Edelstahlschornstein: das Längenelement

19.06.2018 14:16

Edelstahlschornstein Längenelement

Die Längenelemente bilden bei allen Edelstahlschornsteinen den "Grundkörper" des Schornsteins und sind damit der wesentliche Bestandteil jedes Schornsteins. Durch das Hinzufügen weiterer Längenelemente können Sie auch Schornstein-Bausätze auf die individuell benötigte Länge erweitern.

Längenelemente in unserem Shop können unter Umständen auch mit fremden Schornsteinsystemen, die ebenfalls eine 30 mm Dämmung aufweisen kompatibel sein - garantieren können wir das allerdings nicht in jedem Fall. Zu von uns angebotenen Systemen sind die Längenelemente aber immer hundertprozentig kompatibel. Sie müssen nur bei der Auswahl darauf achten, welches Schornstein-System Sie gewählt haben (Silverfire oder Goldfire) - die beiden Systeme unterscheiden sich durch die Materialstärke beim Innenrohr.

Längenelemente für unterschiedliche Schornsteintypen

Jeder Schornsteintyp hat natürlich seine eigenen Längenelemente:

  • Längenelemente für doppelwandige Edelstahlschornsteine zur Außenwandmontage
  • Längenelemente für Systeme zur Schornsteinsanierung (einwandige Schornstein-Elemente)
  • Längenelemente für konzentrische Luft-Abgas-Systeme

Daneben gibt es auch noch Längenelemente für Ofenrohre aber das ist wieder ein eigenes Thema.

Längenelemente beim doppelwandigen Edelstahlschornstein

Wenn Sie einen Edelstahlschornstein-Bausatz kaufen, sind die benötigten Längenelemente bereits vorhanden. Zusätzliche Längenelemente benötigen Sie nur, wenn Sie den Bausatz über die maximale Schornsteinlänge hinaus verlängern wollen.

Um genau die [LINK]EDELSTAHLSCHORNSTEIN: WELCHE HÖHE]benötigte Länge des Schornsteins[LINK] zu erreichen, gibt es Längenelemente in verschiedenen Längenabstufungen, die Sie variabel miteinander kombinieren können:

  • 250 mm
  • 330 mm
  • 500 mm
  • 1.000 mm

Durch eine Kombination unterschiedlicher Elemente können Sie in der Regel immer genau die benötigte Länge erreichen. Sollte das nicht ausreichen, können Sie - passend zum jeweiligen System - auch zusätzlich KÜRZBARE Längenelemente verwenden. Diese Elemente können Sie dann auf eine genau benötigte Länge selbst kürzen:

https://heimwerkerheld.de/Edelstahlkamin-Laengenelement-kuerzbar. Wie man ein Längenelement richtig und fachgerecht kürzt, erfahren Sie hier.

Als Alternative können Sie allerdings auch ein in der Länge verstellbares Justierelement (https://heimwerkerheld.de/Edelstahlkamin-Justierelement) zur genauen und sehr einfachen Längenanpassung Ihres Edelstahlschornsteins verwenden.

Besondere Längenelemente beim Edelstahlschornstein

Längenelemente mit einer Putztür (https://heimwerkerheld.de/Edelstahlkamin-Reinigung-Pruefoeffnung-mit-Tuer) helfen bei der Reinigung des Edelstahlkamins. Sie passen genau zu den von uns angebotenen Systemen und können ganz einfach wie übliche Längenelemente eingebaut werden.

Bei unseren Edelstahlschornstein-Bausätzen ist bereits ein Längenelement mit Reinigungs-/Revisionsöffnung vorhanden, in manchen Fällen kann es aber Sinn machen, noch eine weitere Reinigungsöffnung zur Verfügung zu haben. Am besten sprechen Sie das mit Ihrem Schornsteinfeger ab, der Ihnen auch sagt, wo Sie das zusätzliche Element dann am besten platzieren.

Längenelemente mit Ofenrohr-Anschluss (T-Anschluss) sind das Element, bei dem das Ofenrohr in den eigentlichen Schornstein mündet. Diese Längenelemente sind bei jedem Bausatz bereits vorhanden - weitere werden Sie in der Regel nicht benötigen. Wir erwähnen Sie hier nur der Vollständigkeit halber.

Längenelemente beim Edelstahlschornstein zur Schornsteinsanierung

Systeme, die nur zur Sanierung von bestehenden gemauerten Schornsteinen gedacht sind, sind lediglich einwandig.

Folglich sehen auch die Längenelemente entsprechend aus. Bei einem Bausatz für die Schornsteinsanierung sind ebenfalls die benötigten Längenelemente bereits vorhanden. Sie brauchen nur dann zusätzliche Längenelemente, wenn Sie den Sanierungskamin in einer größeren als der maximal verfügbaren Länge benötigen.

Die besonderen Elemente sind die gleichen, wie auch beim doppelwandigen Edelstahlschornstein:

  • ein Längenelement mit T-Anschluss und
  • ein Längenelement mit Reinigungsöffnung

Kürzbare Längenelemente werden hier in der Regel nicht benötigt, Sie können bei Bedarf aber ein entsprechendes Justierelement einsetzen, das Sie ganz leicht auf die benötigte, exakte Länge einstellen können: (https://heimwerkerheld.de/Schornsteinsanierung-Justierelement)

Als Sonderform gibt es hier immer noch ein Element mit einer Ablassschlaufe (https://heimwerkerheld.de/Kaminsanierung-Laengenelement-mit-Ablassschlaufe), die verwendet wird um das erste Element des Sanierungskamins mithilfe eines Seils im Schacht des gemauerten Kamins herunterzulassen.

Längenelemente beim Sanierungskamin können übrigens nicht nur rund, sondern auch oval sein:

https://heimwerkerheld.de/Schornsteinsanierung-Laengenelement-500-mm-Oval

Längenelemente beim Luft-Abgas-Schornstein

Ein Luft-Abgas-Schornstein führt nicht nur die Abgase nach draußen, sondern gleichzeitig - konzentrisch neben dem eigentlichen Abgasrohr - auch erwärmte Frischluft zur Feuerstelle. Das bringt eine sauberere Verbrennung auf der einen Seite und Einsparungen beim Energieverbrauch durch die bereits erwärmte Zuluft (weniger Heizleistung zum Erwärmen nötig).

Die Längenelemten sind auch hier, wie beim doppelwandigen Edelstahlschornstein, mit einem T-Anschluss oder mit einer Revisionsöffnung möglich. Zusätzlich gibt es noch Längenelemente mit eingebauten Reduzierungen, die entweder einen Meßstutzen oder einen Kondensatableiter enthalten können.

Reduzierungen gibt es dabei von 80/125 mm auf 60/100 mm und von 100/150 mm auf 80/125 mm. Der Kondensatableiter hilft, anfallendes Kondenswasser gleich direkt im Bereich der Reduzierung sauber ableiten zu können, beim Meßstutzen können die vorgeschriebenen Messungen von CO2, CO und O2 vom Schornsteinfeger gemessen werden.

Die Ableitung des Kondenswassers ist wichtig, damit es sich nicht in den Längenelementen ansammelt und auf lange Sicht Rohrquerschnitte verengen und die eingebauten Überdruckdichtungen beschädigt werden.

Längenelemente lassen sich beim LAS-Schornsteinsystem nicht kürzen, dafür gibt es aber auch bei diesem Schornsteintyp entsprechende Justierelemente. Diese zwischen 470 mm und 650 mm verstellbaren Längenelemente machen es möglich, den LAS-Schornstein genau auf die passende Länge einzustellen.


Kommentar eingeben