Rauchsauger

Ein ausreichender Kaminzug ist das A und O bei jedem Schornstein. Trotz aller sorgfältigen strömungstechnischen Berechnungen im Vorfeld ist er aber oft dennoch nicht ganz optimal - dafür können zeitweilig ungünstige Witterungsverhältnisse sorgen, eine noch kalte Abgasanlage beim Anheizen während besonders niedrigerer Außentemperaturen im Winter oder eine aufgrund örtlicher Gegebenheiten nur ungünstig mögliche Schornsteinpositionierung.

Zugprobleme sollte man bei Schornsteinen aber immer so weit es geht vermeiden - sie führen zu einem ungenügenden Abtransport der Abgase, wirken sich negativ auf die Betriebssicherheit des Schornsteins aus und erhöhen Emissionen und Heizkosten deutlich.

Zugprobleme jeder Art lassen sich sicher vermeiden, wenn ein Rauchsauger mit eingebaut wird. Rauchsauger unterstützen den Zug im Schornstein selbsttätig, wenn auf natürlichem Weg gerade kein ausreichender Zug entstehen kann. Damit ist ein sicherer Abbrand jederzeit gewährleistet, Sicherheitsprobleme durch zu geringen Zug werden vermieden und Ihre Emissionen und Heizkosten liegen konstant niedrig, da im Schornstein immer ein gleichbleibender Unterdruck herrscht, der für eine saubere und sparsame Verbrennung in der Feuerstätte sorgt.

Rauchsauger werden in den meisten Fällen auf der Kaminmündung montiert und benötigen zum Antrieb elektrischen Strom, sie müssen also beim Einbau an eine elektrische Leitung angeschlossen werden.

Top Angebote

Bei uns im Shop finden Sie Rauchsauger in unterschiedlichen Ausführungen und Konstruktionsweisen für alle Einsatzfelder und Gegebenheiten: Rauchsauger für Kaminöfen, Rauchsauger für Gaskamine und natürlich alles benötigte Zubehör für Rauchsauger und ihren Einbau.

Etwa unseren Abgasventilator mit Zentrifugalrad und integriertem Fettablauf, der besonders für Kaminöfen gedacht ist: Sie erhalten ihn in verschiedenen Leistungsausführungen zwischen 1,8 A / 0,37 kW bis zu 4,0 A / 0,75 kW. Der starke vertikale Auswurf sorgt für einen sicheren Ausstoß aller Abgase. Er kann Dauertemperaturen von bis zu 250 °C standhalten, der Motor ist ein leistungsfähiger und temperaturbeständiger Asynchronmotor, der durch intelligent angeordnete Kühlluftschlitze und ein Kühlluftrad auch im Dauerbetrieb nicht überhitzt. Die aufklappbare Konstruktion sorgt dafür, dass der Schornsteinfeger den Rauchsauger problemlos reinigen kann.

Besonders schnell und einfach lässt sich ein Rauchsauger-System mit unserem bereits lange bewährten AirSpeedy realisieren. Er passt universell für alle Abgassysteme mit Durchmessern zwischen 120 mm und 160 mm, für eine besonders schnelle Installation kommt er bereits komplett fertig verdrahtet, er braucht nur noch ins Abgassystem eingeschoben und angeklemmt werden. Angeschaltet wird er ganz einfach über einen leistungsfähigen Funkschalter.

Unser RSVG-Abgasventilator mit Differenzdrucküberwachung ist besonders für Gaskamine und gasbefeuerte Einzelkessel gedacht. Auch bei diesem Rauchsauger können Sie zwischen verschiedenen Leistungsstufen zwischen 0,35 A / 0,08 kW und 1,8 A / 0,37 kW wählen. Er kann dauerhaft Betriebstemperaturen von bis zu 200 °C standhalten, der Motor ist sehr leistungsfähig und langlebig und auch hier komplett hitzegeschützt. Ein besonderes Sicherheits-Plus ist hier die integrierte Pressostat-Überwachung: die Failsafe-Funktion schaltet bei zu geringem Schornsteinzug automatisch die Gaszufuhr ab, um ein Austreten von Gas zu verhindern.

In unserem umfangreichen Zubehörbereich finden Sie beispielsweise robuste Drehzahlsteller zur Regulierung Ihres Rauchsaugers aber auch fortschrittliche Funkfernsteuerungen für Ihre Abgasautomatik, die ihnen mit technischer Hilfe die Steuerung der Abgasanlage deutlich leichter machen. Separate Fettauffangbehälter und Ersatzkissen erhalten Sie natürlich ebenso in unserem Zubehör-Bereich.

Wichtiges über Rauchsauger und Abgasventilator

Bei einigen Feuerstätten ist der Einsatz von Rauchsaugern besonders oft nötig, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten: dazu gehören einerseits alle Festbrennstofföfen (z. B. Kaminöfen) und Festbrennstoff-Kessel, andererseits aber alle sehr Unterdruck-sensiblen Feuerstätten wie große Backöfen oder Schwaden-Abzüge. Auch bei Öl- und Gasfeuerstätten kann der Einsatz von Rauchsaugern häufig sinnvoll sein, insbesondere dann, wenn an Schornsteinen Mehrfachbelegungen herrschen. Für jeden Kaminofen ist ein Rauchsauger also sehr empfehlenswert, auch bei einem vorhandenen Edelstahlschornstein.

Der Schornsteinzug ist ganz allgemein eine sehr komplexe Sache - viele Faktoren müssen zusammenspielen, damit ein ausreichender Schornsteinzug zustande kommt. Dazu gehört schon einmal grundlegend die richtige Dimensionierung des Schornsteins, aber auch eine möglichst ausreichende Dämmung des Schornsteins. Dennoch können die Wetterlage, besondere Luftdruckgegebenheiten oder Winde zu bestimmten Zeiten das Entstehen eines für einen sauberen Betrieb notwendigen, ausreichenden Unterdrucks verhindern. Nur ein Abgasventilator hilft dann, um die Abgase wirklich aus dem Schornstein zu bekommen.

Die Bauweise kann bei einem Abgasventilator von Modell zu Modell übrigens recht unterschiedlich sein - einige Modelle blasen das Abgas vertikal, andere horizontal aus, auch diagonale Ausblasungen sind möglich. Zudem unterscheidet sich ein Abgasventilator vom anderen auch durch die Leistungsfähigkeit, die Eignung für bestimmte Brennstoffarten und den jeweiligen Funktionsumfang, insbesondere bei der Bedienung und Steuerung. Eine überlegte Auswahl anhand der eigenen Bedürfnisse und der technischen Anforderungen an den Rauchsauger ist also immer nötig.