Standkamin

Wer in seinem Wohnzimmer keinen Schornstein hat oder möchte und dennoch nicht auf das beruhigende Flackern von Kaminfeuer verzichten will, für den sind Ethanol-Standkamine die ideale Lösung.

Sie brauchen keinen Abzug, werten den Raum nicht nur mit ihrem Design sondern auch noch mit romantischem Flammenspiel auf und sorgen abends für viel Gemütlichkeit. Einmal befüllt brennen sie für Stunden.

Als festinstallierte Variante des Ethanolkamins fügen sie sich dabei harmonisch an das umgebende Raumdesign ein. Viele Ethanol-Standkamine kommen im sehr klassischen Design eines ehrwürdigen offenen Kamins - daneben gibt es aber auch immer wieder moderne Varianten, die das Konzept des Standkamins ganz anders interpretieren.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 17 von 17

Ethanol-Standkamine bei Heimwerkerheld

In unserem Shop finden Sie beides - sowohl die klassischen Varianten im traditionellen Design eines gemauerten Kamins als auch ausgesuchte Designerstücke, die einen ganz besonderen Blickfang in ihren Räumlichkeiten darstellen.

Zur ersten Gruppe gehört beispielsweise der Ethanol-Standkamin "August", ein Modell einer sehr klassisch gehaltenen Serie, bei der alle Standkamine Monatsnamen tragen. Die Optik mit den seitlich angedeuteten Säulen erinnert beim "August" an ein stattliches Herrenhaus, auch dort würde er sich wahrscheinlich gut machen. Sicherheitstechnisch ist der "August" dabei top ausgestattet: der 0,75 l große Brennraumbehälter hat einen Überlauf- und einen Auslaufschutz, die Flammen lassen sich gefahrlos mit einem Spezialgriff regulieren und im Bedarfsfall auch ablöschen. Die Brennkammer aus lackiertem Stahlblech ist äußerst robust und langlebig, das Gehäuse aus soliden MDF-Platten in massiver Stärke macht den "August" zu einer soliden und jederzeit standsicheren Dekoration. Wie bei allen anderen Modellen der Serie, ist auch beim Ethanol-Standkamin "August" die Sicherheit vom TÜV Rheinland bestätigt.

Immer noch klassisch aber eher zurückhaltend präsentiert sich dagegen der Standkamin "February" aus derselben Serie. Schlichte, klare Linienführung dominiert hier das Design, wie der "August" auch bei diesem Kamin in Weiß. Optisch hält sich das Gehäuse hier eher im Hintergrund - dafür kommt dann das Flammenbild umso mehr zur Geltung.

Minimalistisch-futuristisch präsentiert sich dagegen das Modell "June" mit seinen markanten Linien und dem offenen Design, das einen unverstellten Blick auf die Flammen erlaubt. Durch sein besonderes Design lässt er sich auch frei im Raum aufstellen und damit sogar als optisch markanter Raumteiler verwenden. Die Größe des Brennraums beträgt bei diesem Modell zwar nur 0,5 l - aber auch das reicht immer noch für eine sehr lange Brenndauer ohne nachfüllen zu müssen.

Unser Ethanol-Standkamin Romeo ist dagegen etwas ganz Besonderes: er kommt in einer modern gestalteten Säulenform und in klassischem, gut kombinierbaren Schwarz und eignet sich daher besonders gut, frei im Raum aufgestellt zu werden. Seine elegante Optik und das eindrucksvolle Flammenspiel oben an der Säule werten jeden Raum enorm auf. Durch seine geschickt gestaltete Optik passt der "Romeo" dabei nicht nur in jeden Raum sondern auch gut auf eine überdachte Terrasse. Mit dem 0,5 l großen Brennbehälter ist nicht nur ein beeindruckendes sondern auch ein lang andauerndes Flammenspiel sichergestellt.

Natürlich finden Sie in unserem Shop auch alles nötige Zubehör für Ethanolkamine - von hochwertigem Bio-Ethanol bis hin zu Keramik-Hölzchen, die die Illusion des Feuers im Ethanol-Kamin noch überzeugender machen.

Wenn Sie lieber einen frei hängenden anstatt einen an der Wand stehenden Ethanol-Kamin möchten, sollten Sie einmal einen Blick auf unsere Wandkamine werfen. Als kleine, lebendige Dekoration für Tische und Festtafeln sind dagegen unsere Tischkamine sehr geeignet.

Beachtenswertes beim Aufstellen von Standkaminen

Gerade bei Ethanol-Standkaminen kann man beim Aufstellen eigentlich nur wenig falsch machen. Die Standsicherheit ist bereits durch das Gehäuse gegeben, da sich der Brennraum im Inneren des Gehäuses befindet, sind umgebende Gegenstände und Materialien meist gut geschützt.

Es kann bei einem Aufstellen an der Wand dennoch empfehlenswert sein, den Bereich hinter dem Standkamin zusätzlich mit einer feuerfesten Platte zu sichern, um alle Risiken komplett auszuschließen.

Die Anweisungen des Herstellers für den Einbau müssen aber auf jeden Fall zwingend eingehalten werden. Die Einbauanweisungen liegen allen unseren Standkaminen bei. Zudem müssen Sie natürlich darauf achten, dass Sie beim Einbau alle geltenden Brandschutzvorschriften auf jeden Fall einhalten. Achten Sie besonders bei frei im Raum aufstellbaren Standkaminen unbedingt darauf, dass sich alle leicht entzündlichen Gegenstände und Materialien immer mindestens 40 cm vom Standkamin entfernt befinden.