Kaminrohrset

Kaminrohrset

Ein Kaminrohrset besteht gewöhnlich aus einem Rauchrohr, einer Wandrosette und einem Doppelwandfutter. Beim Ofenrohr ist in den meisten Fällen ein 90°-Winkel zusätzlich beigelegt. Das Kaminrohrset enthält damit alles, was für den Anschluss eines Kaminofen an den Schornstein benötigt wird.

Ein Beispiel für ein solches Set finden Sie etwa hier:

3teiliges Ofenrohrset in unserem Shop. Dieses Set in unserem Shop ist zusätzlich mit hitzebeständigem Senotherm-Lack versehen und damit für eine Dauerbelastung von Temperaturen bis zu 500 °C geeignet. In dieser Ausführung ist auch eine Drosselklappe integriert, mit der der Abgasstrom im Kaminrohr direkt und sehr einfach reguliert werden kann - das ist allerdings nicht bei allen Kaminrohrsets standardmäßig der Fall. Eine Revisionsklappe im Ofenrohrbogen wie bei unserem Beispielmodell findet sich jedoch bei den meisten Kaminrohrsets im Handel.

Wichtige Kriterien für die Auswahl von Kaminrohrsets

Beim Kauf eines Kaminrohrsets sollte auf einige Dinge unbedingt geachtet werden:

  • Zulässigkeit / Prüfung nach DIN 1298 bzw. DIN EN 1856-2
  • für welche Brennstoffe geeignet (fest / flüssig)
  • für welche Anwendungstemperaturen geeignet (passend zur Feuerstätte)
  • vorhandene Eignung für den Wohnbereich
  • benötigter Nenndurchmesser (gegebenenfalls müssen entsprechende Reduzierungen oder Erweiterungen separat bestellt werden)
  • ob ein Ofenrohr-Set oder ein Pelletrohr-Set benötigt wird
  • vorhandene Schutzlackierung (Senotherm-Lack), gewünschte Farbe
  • Materialstärke des Ofenrohrs (als Qualitätskriterium)

Bei der Auswahl sollten also die erforderlichen Daten für die einzelne Feuerstätte zur Hand sein.

Gegebenenfalls werden im Einzelfall zusätzlich zum Set noch weitere Formstücke benötigt, um einen Kaminofen an der gewünschten Stelle mit dem Schornsteineingang verbinden zu können. Bei der Planung des Verlaufs ist dabei auf die jeweils geltenden Brandschutzvorschriften und vor allem den brandschutzechnisch geforderten Mindestabstand des Ofenrohrs zur Wand unbedingt Rücksicht zu nehmen. Ist der Schornstein außen am Haus angebracht, sind auch zusätzlich noch die Vorschriften für eine korrekte Wanddurchführung maßgeblich.