Edelstahlschornstein

Ein Edelstahlschornstein ist so vielseitig wie kaum ein Kamin: Er kann überall dort eingebaut werden, wo kein Schornstein vorhanden ist - und das problemlos außen an der Hauswand montiert werden kann. Auch innen im Haus ist das möglich - mithilfe eines passenden und sehr einfach einzubauenden Brandschutzsystems, das alle Anforderungen erfüllt, die sonst auch für gemauerte Kamine gelten. Daneben kann ein Edelstahlschornstein auch zu Sanierungszwecken verwendet werden und einen alten versotteten Kamin wieder reparieren. Die Montage von Edelstahlschornsteinen ist durch die Bausatz-Systeme sehr einfach zu bewerkstelligen und kann selbst von Laien ausgeführt werden. Für alle Einsatzzwecke stehen dabei passende Modellkomponenenten bereit.

Bei uns erhalten Sie einwandige und doppelwandige Edelstahlschornstein Systeme in allen gängigen Durchmessern. Unsere Schornstein Systeme sind für eine maximale Betriebstemperatur bis 600° Celsius ausgelegt sowie für eine trockene und feuchte Betriebsweise. Sie sind bis zu 1000° Celsius ausbrandsicher. Die Fertigung erfolgt industriell nach DIN EN ISO 9001 und jeder einzelne Edelstahlschornstein ist durch das Materialprüfungsamt des Landes Nordrhein-Westfalen geprüft und zugelassen.

Sie finden bei uns vier verschiedene Qualitätsstufen, die sich in ihrer Materialdicke und Ausführung jeweils unterscheiden. Alle unsere doppelwandigen Edelstahlkamine besitzen eine Dämmschicht von 30 mm, wodurch hervorragende Dämmwerte erreicht werden. Unsere Schornsteine sind für feste Brennstoffe (Holz, Pellets, usw.) und auch für Öl und Gas ausgelegt. Alle Elemente können Sie bei uns als Einzelteile oder als kompletten Bausatz nach Ihren individuellen Bedürfnissen kaufen.

Schornstein Bausatz

Schornsteinbausatz - optimal für den Selbsteinbau Wenn es...

Kaminverlängerung

Kaminverlängerung: gar nicht so schwierig Wenn ein...

Leichtbauschornstein

Leichtbauschornstein: Leichtbaustoffe statt Mauerwerk...


Schornstein Elemente doppelwandig (DW)

Unsere Edelstahlkamin Elemente kompletieren Ihren...

Schornsteinsanierung

Einwandige Schornsteinelemente werden vorzugsweise zur...


Luft-Abgas-System

Luft-Abgas-Systeme (LAS) klingen zunächst einmal nach sehr...

Brandschutz

In der Schornsteintechnik sind die jeweiligen Anforderungen an...


Kaminaufsatz

Der Schornsteinaufsatz ist ein spezielles Abschlusselement,...

Top Angebote
Edelstahlschornstein Bausatz Raab DW 25 7,7 m DW 180

Edelstahlschornstein Bausatz Raab DW 25 7,7 m DW 180

845,60 € *
Alter Preis: 1.057,00 €
Edelstahlschornstein Bausatz Raab DW 25 3,2 m DW 180

Edelstahlschornstein Bausatz Raab DW 25 3,2 m DW 180

488,80 € *
Alter Preis: 611,00 €
Edelstahlschornstein Bausatz Raab DW 25 5,2 m DW 150

Edelstahlschornstein Bausatz Raab DW 25 5,2 m DW 150

580,01 € *
Alter Preis: 725,00 €
Edelstahlschornstein Bausatz Raab DW 25 8,2 m DW 180

Edelstahlschornstein Bausatz Raab DW 25 8,2 m DW 180

880,01 € *
Alter Preis: 1.100,00 €
Edelstahlschornstein Bausatz Raab DW 25 8,2 m DW 150

Edelstahlschornstein Bausatz Raab DW 25 8,2 m DW 150

796,00 € *
Alter Preis: 995,00 €
Edelstahlschornstein Bausatz Raab DW 25 4,7 m DW 130

Edelstahlschornstein Bausatz Raab DW 25 4,7 m DW 130

503,20 € *
Alter Preis: 629,00 €
Unsere Bestseller

Gründe für einen Edelstahlkamin

Gründe für den Einsatz eines Edelstahlschornsteins gibt es genug: Wenn eine zusätzliche Feuerstelle (etwa ein Kaminofen) in Betrieb gehen soll, wird ein Schornstein benötigt. Bei vielen modernen Gebäuden mit fortschrittlicher Heiztechnologie hat man aber häufig bereits auf den Einbau eines Schornsteins verzichtet. Es kann auch vorkommen, dass der gemauerte "Haupt-"Schornstein bereits belegt ist und für den Anschluss des Kaminofens nicht zur Verfügung steht. In allen diesen Fällen bietet ein Schlot auf der Außenseite des Hauses die perfekte Lösung.

Simple Montage

Die Montage ist dabei denkbar einfach: Steht die Feuerstelle im Erdgeschoss, kann man den Außenschornstein problemlos durch eine sehr einfache Bodenmontage einbauen. Befindet sich die Feuerstelle in einem höher gelegenen Stockwerk, wird einfach eine Wandkonsole für den Edelstahlschornstein angeschlossen.

Für diese Aufstellung im Freien müssen Sie übrigens zwingend doppelwandige (und damit gedämmte) Edelstahlschornsteine verwenden. Einwandige Schornsteine sind für eine Außenmontage nicht zugelassen.

Hohe Haltbarkeit

Kaum ein Material ist so robust, haltbar und pflegeleicht wie der V4A Edelstahl, der für Edelstahlkamine verwendet wird. Auch die härteste Witterung kann dem Material nichts anhaben - und es braucht noch nicht einmal gereinigt zu werden. Selbst an gemauerten Kaminen sind nach einigen Jahrzehnten oft mehr Abnutzungsspuren zu erkennen als an einem hochwertigen Edelstahlkamin.

Nie wieder Versottung

Anders als ein gemauerter Kamin können Edelstahlkamine niemals versotten. Egal wie viel Kondensat sich im Rauch befindet - im Inneren bilden sich keine den Kamin zerfressenden Ablagerungen mehr. Was auch immer ihr Abgas enthält - es kann dem Edelstahlkamin nichts anhaben. Das schafft Sicherheit.

Edelstahlkamin im Innenbereich nachrüsten

Wenn Sie lieber eine Esse im Inneren haben möchten, können Sie auch das problemlos mit einem Edelstahlkamin realisieren. Sie brauchen lediglich die Deckendurchbrüche herstellen zu lassen und können dann das komplette Leichtbausystem - bestehend aus Kamin und kompletter, feuerfester Verkleidung - ganz einfach selbst zusammenstecken. Die Außenseite kann verputzt oder gestrichen werden - und Sie haben im Handumdrehen Ihr Haus mit einem vollwertigen Kamin nachgerüstet.

Optisch Top

Ein Außenkamin kann nicht nur seine Aufgabe erfüllen - er kann auch gut aussehen. Je nach gewähltem Modell kann man mit dem Außenkamin auch einen gezielten optischen Blickfang schaffen, der das Gebäude insgesamt aufwertet. Zur Auswahl stehen hier verschiedene Designs und Gestaltungsmöglichkeiten, die eine sehr individuelle optische Gestaltung des Außenschornsteins ermöglichen. Mit individuellem Zubehör, wie Kaminaufsätzen kann der Edelstahlschornstein dann noch zusätzlich aufgewertet werden.